Telefon: 06221-22 59 4
Fax: 06221-28 28 2
E-Mail: pinsel@malerhauck.de
Malerwerkstätte Hauck GmbH
Carl-Bosch-Strasse 8
69115 Heidelberg
AKTUELL Zur Übersicht »PINSELBLOG Zur Übersicht »

Betonsanierung verhindert Wertminderung

Beton – zuverlässig, flexibel und leistungsstark

Beton zeichnet sich durch seine hohe Leistungsfähigkeit und große Flexibilität aus, die in dem idealen Zusammenwirken der unterschiedlichen Ausgangsstoffe Zement, Betonzuschlag und Wasser begründet ist. Er ist nahezu universell einsetzbar und in technischer und ökonomischer Hinsicht für modernes Bauen unverzichtbar. Doch aufgepasst – auch bei Beton kann es zur Korrosion, also der von der Oberfläche ausgehende Zerstörung durch einen chemischen Angriff, kommen. Starke mechanische Belastung, schädliche Umwelteinflüsse und / oder eine falsche Bauweise begünstigen Korrosion und verringern den Wert Ihrer Immobilie.

Am Anfang steht die Schadensanalyse

Im Bereich der Modernisierung und Sanierung von Beton unterscheidet man zwischen Betonkosmetik und Betonsanierung. Während Erstere hauptsächlich optische Mängel von Sichtbetonflächen behandelt, geht die Betonsanierung der Sache auf den Grund. Je früher Schäden erkannt werden, desto weniger ist die Statik der Betonbauteile gefährdet. Voraussetzung für eine erfolgreiche Betoninstandsetzung ist das Wissen um die konkrete Schädigungsursache und die Ableitung der richtigen Instandsetzungsmaßnahmen. Neben der Überprüfung der Ausführungsunterlagen, werden eine ausreichende Zahl an Stichproben und verschiedene Messungen vorgenommen, die vor allem Betonfestigkeit, Karbonisierungsgrad, Lage und Zustand der Bewehrungsstähle, Chloridbeaufschlagung und Risse im Beton ermitteln.

Die Sanierung

Handeln Sie bevor es zu spät ist und lassen Sie uns hinter die Fassade blicken, denn dort ist es umso wichtiger, Schäden früh zu erkennen und zu beseitigen! Während sich die Betonkosmetik in erster Linie mit der Optik von Sichtbetonflächen befasst, geht es bei der Betonsanierung darum, auch die konstruktiven und statischen Eigenschaften eines Betonbauwerks zu erhalten, beziehungsweise wiederherzustellen. Neben der Richtlinie des deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) wird seit 2006 die Betoninstandsetzung auf europäischer Ebene durch die Europäische Norm EN 1504 Produkte und Systeme für den Schutz und de Instandsetzung von Betontragwerken geregelt. Die Grundprinzipien lassen sich wie folgt zusammenfassen: 1. Schutz der Bewehrungsoberfläche vor Korrosion durch    – Beschichtung der Bewehrung    – elektrochemischen Korrosionsschutz 2. Wiederherstellung der Betonoberfläche durch    – Verschluss von Rissen    – Reprofilierung von Fehlstellen 3. Schutz der Betonoberfläche vor dem Eindringen korrosiver Medien durch    – Erhöhung der Betonüberdeckung der Bewehrung    – Auftrag von Oberflächenschutzsystemen Betonsanierung und -instandsetzung zahlen sich aus, denn durch regelmäßige Pflege investieren in die Zukunft Ihrer Immobilie. Mit modernsten Technologien und bewährten Verfahrensweisen verlängern wir die Dauerhaftigkeit von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton. Korrodierter Stahlbeton wird wiederhergestellt und die Nutzungsdauer der Immobilie weit in die Zukunft verlängert.

 
offen gelegte Armierung Rost an der Armierung